top of page
Über die Autoren

Wir sind Felix & Sebastian von Music in the Box und bieten medienpädagogische Kurse für Schüler*innen und Fortbildungen für Lehrkräfte an.

 

Schau doch mal vorbei, vielleicht ist auch was für dich dabei.

  • AutorenbildFelix Unger

Projekttag Podcast #2 - Wie du als Lehrkraft Podcasts im Unterricht aufnehmen kannst!

Teil 2 - Die Aufnahme des Podcasts


Podcasts sind eine tolle Möglichkeit, um Schüler auf kreative und interaktive Weise in den Unterricht einzubinden. Die Aufnahme eines Podcasts im Unterricht mag zunächst einschüchternd wirken, aber keine Sorge – es ist viel einfacher als gedacht! Und das Beste: Du brauchst keine aufwendige Ausstattung oder technisches Know-how. Einfach loslegen und ausprobieren – better done than perfect!


In Teil 1 des Blogs haben wir uns mit dem Inhalt des Podcasts auseinandergesetzt. In diesem Blogpost erfährst du, wie du die Aufnahme eines Podcasts im Unterricht erfolgreich umsetzt.

Dabei gehen wir auf die logistische Planung, geeignete Apps und notwendige Technik ein.




eine lockere Podcastaufnahme in einer schule


 

1. Logistische Umsetzung der Podcast-Aufnahme


Die Suche nach einem ruhigen Raum in der Schule kann eine Herausforderung sein. Wir verstehen, dass der Lärmpegel in Schulen oft hoch ist und es schwer sein kann, ideale Bedingungen zu schaffen. Doch mit ein wenig Kreativität lässt sich auch diese Hürde meistern.


Raum und Sitzordnung

Natürlich ist es schwierig, einen völlig ruhigen Raum zu finden. Aber das muss kein Hindernis sein! Schlage deinen Schülern vor, sich im Schulhaus zu verteilen und ruhige Ecken zu suchen. Leere Klassenzimmer, Garderoben oder sogar die Bibliothek können als improvisierte Aufnahmestudios dienen. Ermutige die Schüler, kreativ zu werden und verschiedene Orte auszuprobieren. Es ist vollkommen in Ordnung, wenn die Audioqualität nicht perfekt ist – der Inhalt zählt! Schüler sind oft sehr nachsichtig, wenn es um kleine Fehler wie Hintergrundgeräusche oder Versprecher geht.


Einige Tipps:

  • Leere Klassenzimmer: Diese sind oft ruhiger und können gut als Aufnahmeort dienen.

  • Garderoben: Die Kleidung kann helfen, den Schall zu dämpfen.

  • Bibliothek: Hier ist es meist schon von Natur aus leise.

  • Schulhof: Eine einfache Lösung kann auch oft der Schulhof sein


Drei Regeln zur Aufnahme

Damit überall eine gute Qualität entsteht, haben wir drei Regeln formuliert, die die Schüler*innen für die Aufnahme beachten sollen:


  1. Stelle sicher, dass es um dich herum ruhig ist!

  2. Sprich laut und deutlich!

  3. Spreche nah am Mikrofon oder Tablet - ca. eine Armlänge oder 30 cm entfernt!


Drei Regeln zur Audioaufnahme im schulischen Kontext für Podcast oder Hörspiele
Drei Regeln zur Audioaufnahme im schulischen Kontext


 

2. Apps für die Podcast-Aufnahme


Für die Aufnahme eines Podcasts benötigst du keine teure Software. Kostenlose Apps wie Audacity oder GarageBand bieten bereits umfangreiche Funktionen, sind leicht zu bedienen und funktionieren auf dem Tablet.


GarageBand


GarageBand ist eine benutzerfreundliche App, die auf vielen Apple-Geräten vorinstalliert ist. Sie eignet sich hervorragend für die Aufnahme und Bearbeitung von Podcasts. Sie ist kostenlos und DSGVO-konform und daher unser Favorit. Hier eine kurze Anleitung zur Aufnahme mit GarageBand:


GarageBand öffnen: Starte die App und erstelle mit dem "Mikrofon +" Symbol ein neues Aufnahme Projekt.



Mikrofon und Audiorecorder einstellen: Wähle als Voreinstellung "Spaß" und als Effekt "Clean" aus. Keine Sorge du kannst es später wieder ändern.


Aufnahme starten: Drücke auf die rote Aufnahme-Taste und beginne zu sprechen. Achte darauf, deutlich und in gleichmäßiger Lautstärke zu sprechen.



Der Audiorecorder von Garageband in der "Spaß" Einstellung
Der Audiorecorder von Garageband in der "Spaß" Einstellung


Weitere Details findest du auf der offiziellen Apple Support-Seite für GarageBand.



Andere nützliche Apps

Neben GarageBand und Audacity gibt es viele andere Apps, die für die Aufnahme und Bearbeitung von Podcasts verwendet werden können. Hier einige Beispiele:

  • Audacity: Eine einfache App für mobile Geräte, die sowohl Aufnahme als auch Veröffentlichung ermöglicht.

  • Soundtrap: Eine tolle App für Audioproduktionen, die sich auch im Browser bedienen lässt-



 

3. Zusätzliche Technik für die Podcast-Aufnahme


Auch wenn ein einfaches Setup aus Mikrofon und Computer ausreicht, kann zusätzliche Technik die Qualität der Aufnahmen verbessern. Aber keine Sorge – auch hier gilt: Es muss nicht perfekt sein!


Zusätzliche Technik


  • Mikrofon: Ein einfaches USB-Mikrofon kann einen großen Unterschied machen. Sie bieten meist eine bessere Qualität und die Schüler*innen haben das Gefühl ein Mikrofon in der Hand zu halten.

  • Kopfhörer: Um die Aufnahmen in guter Qualität anhören zu können, können Kopfhörer helfen. Achte bei mehreren Schüler*innen darauf, dass du einen Splitter benötigst.

  • Interface oder Mischpult: Wenn man wirklich upgraden will, kann man auch ein externes Mischpult zuschalten. Das ist aber in den seltensten Fällen notwendig


Kostenlose Techniktabelle

Für fortgeschrittene Nutzer oder ambitionierte Projekte können zusätzliche Geräte wie Mischpulte, externe Soundkarten oder spezialisierte Aufnahmegeräte sinnvoll sein. Diese verbessern die Kontrolle über die Aufnahmequalität und bieten erweiterte Bearbeitungsmöglichkeiten.



Handout_Techniktabelle_2023
.pdf
PDF herunterladen • 788KB



Verbesserung der Akustik

Ein teures Mikrofon ist nicht immer notwendig, wenn man die Raumakustik berücksichtigt. Je direkter das Mikrofonsignal ist und je weniger Hall oder Raumklang auf der Aufnahme zu hören ist, desto besser. Schallabsorbierende Materialien wie Vorhänge oder Teppiche können hier Wunder wirken.


Ein bild das zeigt, warum direktsignal besser klingt und gute aufnahme postionen verdeutlicht
Wenn wir näher am Mikrofon stehen, haben wir mehr Direktsignal und eine bessere Audioqualität

 

4. Aufnahme durchführen


Wenn alle Vorbereitungen getroffen sind und die Technik geklärt ist, kann es losgehen und die Aufnahme beginnen. Wie geht man am besten vor?


Einführung in die Technik

Erkläre deinen Schülern die grundlegenden Funktionen der Aufnahme-Software und des Mikrofons. Lass sie einige Testaufnahmen machen, um sich mit der Technik vertraut zu machen. Es ist wichtig, dass die Schüler lernen, wie sie die Geräte richtig bedienen und sich wohl dabei fühlen.


Die Aufnahme beginnt

Sobald die Schüler mit der Technik vertraut sind, können sie mit der eigentlichen Aufnahme beginnen. Plane dafür etwa 1-2 Stunden ein, damit die Schüler genug Zeit haben, ihre Ideen umzusetzen und sich mit dem Prozess vertraut zu machen. Ermutige sie, eigenständig zu arbeiten und ihre Kreativität zu nutzen. Als Lehrkraft kannst du von Gruppe zu Gruppe gehen, mögliche Fragen beantworten und inhaltliche Tipps geben. Es ist wichtig, den Schülern Raum für eigene Entscheidungen zu lassen und sie zu ermutigen, auch mal Fehler zu machen – daraus lernen sie am meisten.



 

Fazit


Die Erstellung eines Podcasts im Unterricht bietet eine Vielzahl von Lernmöglichkeiten und fördert wichtige Kompetenzen wie Medienkompetenz, Teamarbeit und Kreativität. Mit der richtigen Planung und Vorbereitung kann ein Podcast-Projekttag zu einem unvergesslichen Erlebnis für deine Schüler werden. Wenn du Unterstützung bei der Durchführung eines solchen Projekts benötigst, bietet Music in the Box spezialisierte Workshops an, die dir und deinen Schülern den Einstieg erleichtern.



 

FAQs


Welche Ausrüstung benötige ich für die Aufnahme eines Podcasts im Unterricht? Eine grundlegende Ausstattung besteht aus einem Mikrofon, einem Computer oder Tablet, Kopfhörern und einer Aufnahme-Software wie Audacity oder GarageBand.


Welche Software eignet sich für die Podcast-Aufnahme im Unterricht? Kostenlose Programme wie Audacity und GarageBand sind hervorragend geeignet. Beide bieten umfangreiche Funktionen für Einsteiger.


Wie wähle ich den richtigen Raum für die Aufnahme aus? Ein ruhiger Raum ohne störende Hintergrundgeräusche ist ideal. Schallabsorbierende Materialien wie Vorhänge oder Teppiche können die Akustik verbessern.


Ist ein teures Mikrofon notwendig? Nein, ein einfaches USB-Mikrofon oder das Mikrofon eines Smartphones reicht oft aus. Wichtig ist, dass der Raum akustisch optimiert ist.


Wie führe ich die Aufnahme durch? Erkläre den Schülern die grundlegenden Funktionen der Software und des Mikrofons. Lass sie Testaufnahmen machen und beginne dann mit der eigentlichen Aufnahme.


Wo kann ich den fertigen Podcast veröffentlichen? Plattformen wie SoundCloud, Spotify oder schulische Websites sind geeignete Orte, um den Podcast zu veröffentlichen.




Empfohlene Links


Interne Links:


Externe Links:

Comments


YouTube Banner.png

Kontakt

bottom of page